Für ein interkulturelles Bielefeld

Menschen. Diversität. Regionalität.

All diese Werte bilden den Kern unserer Unternehmensphilosophie und definieren unser tägliches Miteinander. Als regionales Unternehmen fördern wir die kulturelle Vielfalt in OWL und setzen uns für ein buntes, offenes Bielefeld ein. Nun dürfen wir verkünden, dass wir auch in diesem Jahr wieder Partner des Urban Stylez Festivals in Bielefeld sind.

Ein Festival, das den Urbanen Tanzstilen und der modernen zeitgenössischen Tanzkunst gewidmet ist. Zahlreiche Workshops, Jam-Sessions, Shows und Performances verbunden mit interkulturellem Austausch zwischen den Künstlern, Tänzern und Zuschauern bieten die Essenz dieses jährlichen Festivals. Im Zeitraum vom 13.-17. Oktober werden die Räume des DansArt Tanzstudios in Bielefeld mit starken Charakteren und Emotionen gefüllt. Abgerundet wird das Festival mit dem Performance Abend am Samstag (16. Oktober).

Der Bielefelder Visionär und Profitänzer Dhélé Tchekpo Agbetou hat dieses Festival 2018 ins Leben gerufen, um verschiedenste Menschen und Tanzkulturen zusammenzubringen. Seine Vision war und ist es, die kulturelle Vielfalt in Bielefeld durch diese Art von Kunst aufleben zu lassen und zu fördern.

Menschennähe, soziale Werte und Engagement prägen die Kultur bei vonBusch maßgeblich. Unser Unternehmen ist, was es ist, weil die Menschen hinter vonBusch sind, wie sie sind: Offen. Bunt. Divers. Und genau aus diesem Grund unterstützen wir als vonBusch Kooperationen dieser Art. Um uns und unsere Heimatstadt klar zu positionieren: Für ein interkulturelles Bielefeld.

Wir sind dankbar und stolz ein Teil dieser kulturellen Bewegung in Bielefeld sein zu können und sind gespannt, wie sich das Urban Stylez Festival und die kulturelle Ausgestaltung Bielefelds zukünftig entwickeln werden.

Lernen von Junior Berater:innen – ExperiMINT Projekt bei vonBusch

Wie werden wir als Unternehmen eigentlich am Arbeitsmarkt wahrgenommen? Als Ausbildungsunternehmen sind Aspekte wie Azubi-Marketing und Arbeitgeberattraktivität für uns von großer Relevanz. Spannende Einblicke in die Ansichten der nachfolgenden Generation Z gab es dazu kürzlich aus erster Hand durch das Junior Berater:innen Projekt von experiMINT.

„Wie ist das soziale Miteinander bei vonBusch und welche Ausbildungsberufe kann man dort lernen? In welchen Sozialen Netzwerken ist das Unternehmen bereits aktiv und was könnten sie in Sachen „Social Media“ verbessern?“.

Diese und noch viele weitere Fragen haben sich 14 Schüler:innen unterschiedlicher Schulen im Rahmen des Junior Berater:innen Projekts im Hinblick auf vonBusch gestellt. In einem 1-wöchigen Consulting Programm lernten die Schüler:innen zunächst uns und das Unternehmen besser kennen. Mit dem Ziel, uns am Ende der Woche konkrete Handlungsempfehlungen präsentieren zu können, warfen sie einen kritisch, analytischen Blick auf die Aspekte Unternehmenskultur, Arbeitsalltag, Marketing und Umgang mit Trends in unserem Unternehmen.

Das Ergebnis: Positiver als von den Junior Berater:innen erwartet. Die Schüler:innen waren überrascht über die vielen durchweg positiven Aspekte, die sie über vonBusch erfahren haben. Hinter „Professionalität“ und „Business“ stehen eben auch Menschen. Und das ist exakt das, was vonBusch so besonders macht: Nahbarkeit und Emotionalität mit gleichzeitiger Business-Expertise. Insbesondere unsere menschenorientierte Unternehmenskultur, die kollegiale Arbeitsatmosphäre und flexible Arbeitszeiten sorgten für Zuspruch bei der jungen Generation. Konstruktive Empfehlungen und Tipps gab es insbesondere in Sachen Trends und Social Media. Aber da wird sich in Zukunft einiges bei vonBusch bewegen.

Insgesamt konnten wir aufschlussreiche Insights mitnehmen, wovon wir tatsächlich einige kurz- bis mittelfristig planen umzusetzen. Wir danken den Schüler:innen für ihr Engagement und die Offenheit. Auch dem Verein experiMINT gilt ein großes Dankeschön für die Planung und Durchführung dieses Workshops. Zukünftig ist vonBusch auch weiterhin offen für ähnliche Projekte und unterstützt Kooperationen dieser Art. 

Mehr Informationen zum Junior Berater:innen Projekt findest Du auf der offiziellen experiMINT Website.

Aktiv für die Umwelt

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind Themen, die oft mit großen Investitionen und strategischen Maßnahmen assoziiert werden. Aber welchen Beitrag leistet die von Busch GmbH um bewusst mit der Natur umzugehen und Ressourcen zu schonen?

Als IT Dienstleiter für strategisches Output-Management sind wir uns den enormen Auswirkungen unserer Branche auf die Umwelt bewusst und implementieren entsprechende Maßnahmen und Investitionen, um diese möglichst gering zu halten. Dazu zählt unter Anderem die Verwendung neuster Technik, um den Energieverbrauch zu senken oder eine Fahrzeugflotte mit geringem CO2-Ausstoß.

Mit unserer Hands-On Mentalität wollen wir den drastischen Entwicklungen aber auch in unserem Alltag entgegenwirken. Und zwar bei dem Stadtradeln Bielefeld vom 31. Mai bis zum 20. Juni 2021. Die Mission: In 21 Tagen möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen. Und das nicht für das gute Gewissen, sondern aus Respekt vor unserer Umwelt.

Bereits zum 3. Mal radelt die von Busch GmbH für das gute Klima in der Stadt. Gerade in Zeiten von Social Distancing und sämtlichen Freizeiteinschränkungen halten wir diese Aktion für eine gute Möglichkeit, dem tristen Homeoffice Alltag zu entfliehen, das Auto stehen zu lassen und einfach mal wieder aktiv zu werden. Das Positive daran: Durch jeden geradelten Kilometer erzielen wir eine direkte CO2-Ersparnis.

Wie hoch wird diese am Ende der drei Wochen wohl sein?